Entspannungstraining

Finde das richtige Angebot das zu Dir passt


Präventiv

 

Entspannungstechniken sind ein wirksames Mittel bei Stressbelastungen, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten und Verspannungsproblemen.

Sie fördern außerdem eine intensivere Selbst- und Körperwahrnehmung. So lernst du dich besser kennen und kannst auf körperliche und seelische Warnsignale frühzeitig reagieren. Folgeerkrankungen beugst du effektiv vor.

Deshalb lege ich den Fokus meiner Arbeit auf die Prävention und unterstütze dich dabei, deine Selbstfürsorge und deine Eigenverantwortung zu stärken.

 

 

Im Gleichgewicht

 

Durch das, was wir in unserem Leben tun - sei es im Beruf oder bei der Arbeitssuche, in der Ausbildung oder im Studium, in unseren sozialen Bezügen oder in der Freizeit - sind wir häufig geistig, emotional und körperlich stark beansprucht.

Die Zeit für sich selbst, für Ruhe und Erholung, ist knapp bemessen oder gar nicht mehr vorhanden. Auf Dauer macht eine solche Lebensweise körperlich und seelisch krank, da das persönliche Gleichgewicht verloren gegangen ist.

Entspannungstechniken bieten effektive Verfahren, um Körper und Geist wieder in den Zustand der Ruhe zu bringen. Diese Erholungsphasen sind nötig, damit wir regenerieren können und neue Kraft finden.

Ziel des Entspannungstrainings ist es, die eigene Balance gut zu kennen und selbstverantwortlich herstellen zu können.

 

 


 

 

Das Autogene Training

Ein lange erprobtes Entspannungsverfahren

 

Das Autogene Training ist ein seit Jahrzehnten erprobtes Verfahren zur körperlichen und geistigen Entspannung. Es basiert auf der menschlichen Fähigkeit zur Selbstentspannung und zur positiven Selbstbeeinflussung. Autogenes Training wird in Therapie, Rehabilitation und Prävention erfolgreich eingesetzt.

 

In meinen Kursen und im Einzeltraining möchte ich dich bei deiner aktiven Gesundheitsvorsorge unterstützen.
Das Wort "Training" ist hier wörtlich zu nehmen: Du trainierst in einem längeren Prozess, wie du von Aktivität auf Ruhe umschalten und dich wieder besser entspannen und erholen kannst.  
Schauen wir uns Kinder oder auch Tiere wie Katzen oder Hunde an, so besitzen diese meist die natürliche Fähigkeit, innerhalb kürzester Zeit von der Bewegung in die Ruhe zu wechseln. Im Laufe unseres Erwachsenwerdens haben die meisten von uns diese Fähigkeit verloren.
Entspannungsverfahren bieten ein wichtiges und hilfreiches Werkzeug, um den eigenen Rhythmus wiederzufinden.

Erkrankungen können so vorgebeugt und die eigene Lebendigkeit gestärkt werden.

 

 

Gruppenkurse

 

An sieben bis zehn Terminen erlernst du in einer Gruppe die Grundstufe des klassischen Autogenen Trainings nach J. H. Schultz.

Nach Abschluss des Kurses ist es dir möglich, dich eigenständig (autogen) in einen Zustand der Entspannung zu versetzen. Im Kurs wird vor allem intensiv geübt, es werden Informationen zum Autogenen Training vermittelt und es besteht die Möglichkeit des Austauschs innerhalb der Gruppe.

 

 

Einzelstunden

 

Möchtest du das Autogene Training im Einzelunterricht erlernen, weil du beispielsweise örtlich und/oder zeitlich flexibel sein möchtest, biete ich dir Einzelstunden online oder bei mir vor Ort an. So können wir bei Interesse zusätzlich gezielt auf deine persönlichen Anliegen eingehen.

 

Der Unterricht findet an sechs bis acht Terminen im Abstand von jeweils ein bis zwei Wochen statt.

Eine Unterrichtsstunde dauert circa 60 Minuten und kostet 30 Euro.

Per Mail erhältst du deine Übungsunterlagen für zu Hause.


Hast du Interesse an Einzelstunden, setze dich gerne mit mir in Verbindung, und wir vereinbaren ein Vorgespräch oder gleich die erste Unterrichtsstunde.

 

 

Für Fortgeschrittene

AT und ZRM® - Entspannung und Selbstmanagement

 

 

Nach Erlernen der Grundstufe des Autogenen Trainings können persönliche Vorsätze erstellt und in die Entspannung integriert werden. Im entspannten Zustand werden die Sätze im Unbewussten verankert und beginnen zu wirken. Wichtig ist hierfür, dass der Vorsatz der Person und ihrem Leben entspricht und, wie immer, dass mit diesem Satz geübt wird.


Mit der Methode des Zürcher Ressourcen Modells ZRM® können individuelle Vorsatz-Formeln, die die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigen, erarbeitet werden. Im Rückgriff auf die eigenen Ressourcen wird die Motivation zur Umsetzung und Veränderung gestärkt und die Selbstwirksamkeit bekräftigt.


Im Rahmen eines Workshops kannst du deinen persönlichen Formelsatz entwickeln. In Einzelarbeit und in Gruppen wird am eigenen Thema gearbeitet. Zudem werden Informationen zu den Themen Motivation, Ressourcenmanagement und praktische Umsetzung vermittelt.

 

 


Fortbildungen

 

 * Übungsleiterin für Autogenes Training

* Übungsleiterin für Progressive Muskelentspannung


Kursanmeldung

 

Derzeit biete ich keine Gruppenkurse und Workshops an.

 


Einzelstunden

 

Für ein unverbindliches und kostenfreies Vorgespräch oder wenn du Fragen hast zu meinen Angeboten nutze bitte das Kontaktformular.

 


 

 

 

 

Meine AGBs finden sich unter Datenschutz.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.